Okt 22, 2011 - News & Aktuelles    No Comments

Herbstflug Hundsheimer Berg

Hundsheimer Berg.

Endlich hat mal das Wetter so halbwegs gepasst, sodass ich zum Hundsheimer Berg, dem östlichsten Fluggebiet Österreichs, fahren konnte. Mit von der Partie war mein Sportkollege Roland aus Wien. Also der Hundsheimer Berg ist eine Erhöhung nahe Hainburg und gehört schon zu den Kleinen Karpaten. Aus fliegerischer sicht ist der Berg zwar nur ein Hügel, dafür aber bei passender Wetterlage, mit Potential. Zum Ersten ideal zum trainieren (Groundhandling), Zweitens ideal zum Soaren aufgrund seiner Topografie und wenn alles zusammen passt, zum Dritten, kann man auf Strecke gehen! (..09/2003…Flachlandflug von Stephan Wirgler vom Hundsheimer Berg nach Znaim…115km)! Am heutigen Tag war jedoch der Wind nicht aus der optimalen Richtung und auch zu schwach zum Soaren. Aber nachdem ich jetzt ein paar Wochen nicht geflogen bin, hat´s gerade gepasst um einen schönen Abgleiter bei herrlichem Herbstwetter zu machen! Am Hundsheimer Berg gibt es 3 Startplätze (S, O, W) und 2 Landeplätze (W, S/O)! Genaueres gibt´s hier. Angeblich soll´s am besten vom Ost Startplatz gehen, wenn der Wind mind. 15km/h hat (ab 20km/h wird der Start schon anspruchsvoll!) und aus mind. 120° anliegt! Zu guter letzt darf ich euch noch mein YouTube Video meines Abgleiters vom Hundsheimer Berg ans Herz legen

Sozial Media ...Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Email this to someonePrint this page

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.