Nov 13, 2011 - News & Aktuelles    No Comments

Herbstag Hohe Wand

Erstflug Hohe Wand

 

Heute bin ich mit meinem Freund, Roland, zum ersten mal auf der Hohen Wand unterwegs gewesen.
Zunächst gings über die Mautstraße bis zum zum Landeplatz 2, welcher in der Höhe der ersten Kehre zu finden ist,  zur Ortsbesichtigung! Es galt die Landeeinteilung zu studieren! Ein weiterer Landeplatz ist etwas unterhalb, bei der Mauthütte zu finden! Dann gings weiter mit dem Auto über die Serpetinen rauf zum  Gasthof Postl, wo man auch den letzten Parkplatz, vor dem Ost Startplatz findet. Im Gebäude des Gasthofs befindet sich auch die Flugschule Fly Hohe Wand.

Als selbstverständlich betrachte ich, dass man als Gastpilot, die vom Soaring Club – Hohe Wand verlangte Start- / Landegebühr, an der Theke des Gasthofs bezahlt! (5€ / Tag*)

Anschließend machten wir uns auf den ca. 15 Minütigen Fußmarsch, zuerst über eine große Wiese und dann, mit einen leichten Anstieg versehen, durch den Wald, zum Startplatz Ost. Da wir schon recht Zeitig vor Ort waren,  hatten wir genug Zeit, unsere Ausrüstung auszulegen und die Leinen zu sondieren um dann ohne Stress bei leichten SO Wind zu starten! Mehr als ein gemütlicher Abgleiter, ging sich, entlang der Wand leicht unterhalb des Skywalks,ob der Jahreszeit (keine Thermik, zu wenig Wind) aber leider nicht aus! Dennoch ein sehr schöner Flug mit herrlichem Panorama! Leider hat sich Roland gleich beim ersten Flug, wegen einer falschen Landeeinteilung (Rückenwind!!!!) bei der Landung am rechten Fuß (Knöchel) verletzt, sodass er für den Rest des Tages ausfiel! :-(

Aufgrund des kleinen Unfalls von Roland, bin ich dann irgendwie selber auch total aus dem Gleichgewicht geraten und hatte hintereinander mehrere Fehlstarts und Startabbrüche!! Also habe ich mich meiner, zu meiner pers. Sicherheit aufgestellten Regel „Fliege nur wenn du dich wohl fühlst“ besonnen und habe mal für mehrere Stunden eine Pause eingelegt und dem bunten Ttreiben, der nun recht zahlreichen Piloten zugesehen! Erst als die Sonne schon recht tief stand und mir kalt wurde, habe ich das nötige Selbstvertrauen wieder gefunden, um noch einen sehr schönen 15 Minutigen Gleitflug, wieder entlang der Hohen Wand, zu absolvieren!

Hier gibt´s das passende Video dazu.

* Stand 2011

Sozial Media ...Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Email this to someonePrint this page

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.