Jul 6, 2013 - News & Aktuelles    No Comments

Red Bull X-Alps 2013

Das wahrscheinlich letzte Abenteuer der Menschheit

X-Alps 2013Am Sonntag, den 7.7.2013 ist es nun wieder so weit. Das wahrscheinlich letzte Abenteuer der Menschheit startet um 11:30 Uhr wieder in Salzburg am Mozartplatz. Dann geht’s zum ersten Kontrollpunkt den Gaisberg. Dort sind 2011 leider schon viele Athleten ausgeschieden da sie Luftraumverletzungen begangen haben. Hoffentlich klappt es heuer besser, mal sehen. Das Ziel ist so wie immer in Monaco. Sieger ist, wer das Ziel Monaco als erstes erreicht! Dabei gilt ganz grob, es darf nur geflogen oder gegangen werden und es darf nicht geholfen werden. Vorgeschriebene Zwangspausen sind von 22:30 bis 5:00 Uhr von allen Athleten einzuhalten.

Dieser Blog soll nur ein kleiner Hinweis sein. Natürlich kann wie im Jahr 2011 wieder alles super LIVE per Livetracker verfolgt werden. Für mehr Infos rund ums Rennen empfehle ich daher die X-Alps 2013 Website von Red Bull regelmäßig zu besuchen!

In für mich besonders spannenden Momenten werde ich natürlich versuchen hier meine Meinung kundzutun. Bleibt mir noch zu guter Letzt den Athleten alles Gute zu wünschen, jederzeit fliegbares Wetter und zu hoffen, dass keine Unfälle passieren! Stets „Happy Landings“!

Update:

14.7.2013 /Monaco. Der Schweizer Christian Maurer gewinnt die 10. Auflage der X-Alps in beeindruckender Art und Weise in einer Rekordzeit von 6 Tagen, 23 Stunden und 40 Minuten. Damit hat Maurer das Rennen nun zum dritten Mal gewonnen und deklassiert wieder einmal seine Konkurrenz, die zur selben Zeit noch mehr als 250km vom Ziel entfernt ist! Der beste Österreicher, Paul Guschelbauer liegt derzeit auf Rang 8, ca. 300 km vor Monaco. Das Rennen Endet nach den neuen Regeln, nun am Freitag den 19.7.2013! Bis dahin werden es wohl noch ein paar Athleten bis Monaco schaffen!

18.7.2013/Monaco. Paul Guschelbauer hat heute um 17:54 Uhr als 9. das Ziel, den Ponton in der Bucht von Monaco,  als bester Österreicher erreicht. Wir gratulieren dir Paul und natürlich auch deinem Supporter Team.

Sozial Media ...Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Email this to someonePrint this page

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.