Feb 16, 2014 - News & Aktuelles    No Comments

Petition gegen Transponderpflicht für PG und HG

Petition - Keine Transponderpflicht für PG und HG

Wir fordern: „Keine Transponderpflicht für PG und HG“!

Liebe Flugsportfreunde,

heute wende ich mich an euch mit der Bitte diese Petition zu unterschreiben.

Worum geht´s?

Durch eine Weisung des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) an die Austro Control (ACG) ist bekannt geworden, dass in Österreich eine generelle Transponderpflicht im Luftraum E ab 5500FT bzw. ab 7500FT geplant ist.

Bisher waren Paragleiter, Hängegleiter und Segelflieger von dieser Transponderpflicht explizit ausgenommen. Das Ministerium argumentiert, dass mit der Einführung von SERA (Standardised European Rules of the Air) dies in Österreich notwendig geworden ist. Das deutsche Verkehrsministerium sieht diese Notwendigkeit nicht und wird trotz Einführung von SERA eine Ausnahme für Para-, Hängegleiter und Segelflieger vorsehen.

Wird diese Verordnung wie geplant umgesetzt, ist dies quasi der Tot für den Streckenflug mit Para- und Hängegleitern in Österreich. Der Betrieb eines Transponders ist für Para- und Hängegleiter aus rechtlichen, technischen und finanziellen Gründen praktisch unmöglich!

Dagegen müssen wir uns mit allen Mitteln zur wehr setze! Also bitte macht mit und unterschreibt diese Petition!!

Jan 20, 2014 - How to    No Comments

Retterwerfen in der Halle

Das jährliche Retterwerfen in der Halle, mit der Flugschule Aufwind fand heuer am 19.01.2014 in der Turnhale der Volksschule in Unzmarkt, Steiermark statt.
Mit von der Partie, Michael (Mugi) Grabmaier, viele fliegende Kollegen und Kolleginnen, seine bezaubernde Frau Brigitte und sein Söhnchen Jakob!
Abschließend ließ ich vom Aufwind Team meinen Retter lüften und nach 48 Stunden wieder fachgerecht packen! Zwei Wochen später wird mir dieser, fachgerecht eingebaut in mein Gurtzeug, dann wieder zugeschickt. Das ist ein super Service der FS Aufwind.

Nachfolgend seht ihr mein Timelapse Video dieses Events:

Gefilmt mit 3100 Einzelbildern mit der GoPro Hero 3 Black, Schnitt: Magix Video Delux 2014. Musik:  HartwigMedia – At Down

Jul 6, 2013 - News & Aktuelles    No Comments

Red Bull X-Alps 2013

Das wahrscheinlich letzte Abenteuer der Menschheit

X-Alps 2013Am Sonntag, den 7.7.2013 ist es nun wieder so weit. Das wahrscheinlich letzte Abenteuer der Menschheit startet um 11:30 Uhr wieder in Salzburg am Mozartplatz. Dann geht’s zum ersten Kontrollpunkt den Gaisberg. Dort sind 2011 leider schon viele Athleten ausgeschieden da sie Luftraumverletzungen begangen haben. Hoffentlich klappt es heuer besser, mal sehen. Das Ziel ist so wie immer in Monaco. Sieger ist, wer das Ziel Monaco als erstes erreicht! Dabei gilt ganz grob, es darf nur geflogen oder gegangen werden und es darf nicht geholfen werden. Vorgeschriebene Zwangspausen sind von 22:30 bis 5:00 Uhr von allen Athleten einzuhalten.

Read more »

Seiten:«1234567...20»